Projektart Palettentransportsteuerung
Auftraggeber Wernsing Feinkost und Salate
Firmensitz Essen - Adrup

Das Projekt

Wernsing Feinkost & Salate ist ein Hersteller von Kühlregalprodukten und Tiefkühlkost. Für den internen Palettentransport wurde eine neue Lagerhalle gebaut, in der die Produkte zwischengelagert werden. Dabei kommt es vor allem auf Flexibilität, Zuverlässigkeit und die Sicherung der Palettendaten an. Zum Projektumfang gehörten ebenfalls die Lieferung der Schaltschränke und die Verkabelung der kompletten Anlage.

Der Auftrag

Mit einer S7-400-Steuerung samt flexiblem und standardisiertem Softwarekonzept wurde ein zuverlässiges und flexibles System entwickelt. Die Sicherheit für Maschine und Bediener wird durch eine separate PILZ SPS-Steuerung gewährleistet. Der größte Teil der ca. 250 SEW-Motoren wird per ASI-Bus gesteuert und die übrigen Motoren werden über Profibus koordiniert. Dadurch lassen sich der Verkabelungsaufwand und der Platzbedarf für die Schaltvorrichtungen enorm einschränken.

Das Resultat

Inzwischen läuft die Anlage auf Hochtouren und täglich bewegen sich ca. 1500 Paletten über die 250 Förderbänder, bestehend aus Rollenbahnen, Drehtischen, Eckumsetzern, Liften und Shuttle. Die Shuttle werden drahtlos gesteuert und versorgen das Hochregallager und verschiedene Robotersysteme. Die Palettendaten werden dabei mit Hilfe von vier Barcode-Scannern überprüft und aufgezeichnet.